Headerbild Bücher

Ein Gedicht über das Dasein eines/r Künstlers/Künstlerin, die Mühe, die Leidenschaft - das Herzblut - das in jeden Text, in jedes Bild fließt und den Lohn, den man dafür bekommt, ein bisschen über "verkannte KünstlerInnen", das Schöne, Gute, das Schwierige und Schlechte des Schaffens eines neuen Werks.

Mit Herzblut

Der Pinsel weint,
weil die Rosenblätter schweigen.
Sie wohnten auf der Leinwand,
bevor das Blau des Himmels sie begrub.

Feuer in den Augen,
Flammen im Herz,
die Leidenschaft ist groß.

Ein Strauß Rosen,
das bekommt sie dafür,
für alle Mühe, all den Schweiß.

Wer malt, erzählt Geschichten.
jeder Pinselstrich ein Lied.
Die Rosenblätter schweigen
im Wind der Galerie.